REAL ESTATE
Smart Living - die neue Form des Wohnens

Smart LIving | Die neue Form des Wohnens






Smart Living ist in aller Munde - doch was bedeutet das eigentlich?

Sicherheit, Komfort und Unterhaltung

Smart Living

einfach Wohnen 2.0

Der Begriff Smart Living wird hierzulande stellvertretend für die Themenbereiche Smart Home, Hausautomation und Gebäudeautomatisierung verwendet. Hierbei handelt es sich um einen Sammelbegriff für das Wohnen in einem Smart Home, das über moderne und intelligent vernetzte Gebäudetechnik verfügt. Man meint, dass es um ein englischen Begriff handelt, der das Wohnen in einem voll vernetzten Haus beschreibt - aber im englischen Sprachbereich ist der Begriff "Smart Living" nicht in diesem Zusammenhang gebräuchlich. Was man hierzulande unter dem Gegriff Smart Living versteht und wie Sie Ihr Zuhause "intelligent machen" können, lesen Sie in den folgenden Absätzen.

Smart Living ist mehr als nur intelligente Haustechnik

Das vernetzte Haus ist wohl inzwischen jedermann bekannt. Der Begriff Smart Home steht für die intelligente Vernetzung von Haustechnik wie beispielsweise Thermostate und Heizung, Fenster und Rollläden, Rauch- und Wassermelder und deren Steuerung über Smartphones. Durch diese Vernetzung ergeben sich Mehrwerte wie mehr Sicherheit, die Reduzierung von Energiekosten und im allgemeinen ein mehr an Komfort. Der Einbau einer solchen Technik ist aber im Prinzip nur als Grundausstattung zu verstehen, denn interessant wird das Ganze eigentlich erst richtig, wenn weitere Technik zum Einsatz kommt und diese genau auf die Bedürfnisse der Hausbewohner abgestimmt ist. Anhand von Beispielen lässt sich das Thema Smart Living am besten erklären:

Nehmen wir einmal an, Sie lassen sich eine Lichtdecke in ihrem Schlafzimmer einbauen. Dies ist eine Spanndecke, unter der LED-Lichter verbaut sind. Anstatt sich morgens wie eh und je von ihrem Wecker aus dem Schlaf reißen zu lassen, können Sie sich sanft durch Licht wecken lassen. Zu der vorher definierten Zeit werden Sie vom gedämmten Licht in warmen Farben geweckt, das immer heller wird, bis Sie aufwachen. Dann gehen Sie durch den Flur zum Bad und Ihr Smart Home schaltet während Sie sich im Flur aufhalten kurz ein Licht ein, dass direkt wieder aus geht, wenn sie in Ihr Bad gelangen. Im Bad wurde bereits die Fußbodenheizung angeschaltet und wenn Sie morgens gerne baden ist bereits eine Wanne eingelassen. Das Radio spielt bereits eine Auswahl an Musik, die ihnen zu dieser Uhrzeit gefällt oder spielt ihren favorisierten Radiosender ab. Nachdem Sie das Bad verlassen haben wird die Heizleistung der Fußbodenheizung wieder reduziert. In Ihrem Ankleidezimmer angelangt können Sie sich per Sprachbefehl an Ihre Termine im Laufe des Tages erinnern lassen oder sie sich auf einem Display anzeigen lassen, das unsichtbar hinter einem Spiegel verbaut ist. So können Sie ihre Kleidung auf die Anlässe des Tages abstimmen und dort auch direkt per Sprachbefehl dafür sorgen, dass ihnen in der Zwischenzeit in der Küche ein Kaffee aufgebrüht wird, der dann schon auf Sie wartet, wenn sie wenig später in die Küche gehen. Ihr Multiroom-Audiosystem begleitet Sie mit Ihrer Lieblingsmusik, wo auch immer Sie sich gerade im Haus aufhalten und schaltet die Musik ab, sobald sie einen Raum verlassen haben. Sie merken schon, Smart Living ist mehr als die Steuerung von Rollläden, Licht und Heizung - es geht hierbei vielmehr um eine technische Symphonie und die Kombination einzelner Techniken zu einer Gesamtkomposition automatischer Abläufe und Nutzungsszenarien.

Smart Living - auch unterwegs

Sicherheit und Komfort

nur eine von vielen Optionen


Smart Home Spezialisten in DÜSSELDORF

Ja, das oben geschilderte Szenario klingt gut und dabei haben wir nur den Start in den Tag geschildert, wie er denn so sein könnte. Aber wen rufe ich überhaupt an, wenn ich sowas bei mir zuhause haben möchte? Den Elektriker? Kein schlechter Gedanke, aber der wird Ihnen sicherlich nur eine Insellösung anbieten. Elektriker arbeiten in der Regel mit bestimmten Herstellern zusammen, mit deren Technik sich der Elektriker besonders gut auskennt. Diese herstellergebundene Insellösungen sind jedoch vom Funktionsumfang eingeschränkt und nur auf Grundfunktionen ausgelegt. Damit wird nicht gewährleistet, dass Sie ihre gesamte vorhandene Technik in das System integrieren können und untereinander vernetzen können. Mit diesen Systemen wie sie inzwischen auch von einigen Stromkonzernen und Telekommunikationsanbietern angeboten werden ist lediglich eine Grundsteuerung (Heizung, Rollläden etc.) ihrer Immobilie möglich.

Das Düsseldorfer Unternehmen on-Home Heimautomation ist ein spezialisierter Anbieter in diesem neuen Marktsegment und realisiert technische Lifestyle-Lösungen auf Basis von open-Source Systemen, um herstellerunabhängige Vernetzungsstrukturen zu schaffen, die Ihnen den Freiraum bieten alle ihrer Geräte steuern und miteinander vernetzen zu können.


Smart Home Ausstellung

Smart Home Showroom

Fährstraße 217 in Düsseldorf

on-Home Heimautomation betreibt die Düsseldorfer DESIGN.SMART.HOME Ausstellung. Dabei handelt es sich um eine moderne Smart Home Ausstellung in Düsseldorf-Hamm, in der Sie Produkte rund um das Thema Smart Living erleben können und sich inspirieren lassen können, was technisch heutzutage alles möglich ist.

Für gehobene Ansprüche bei Design- und Funktionalität bietet on-Home die richtige Lösung. Das Düsseldorfer Smart Home Unternehmen realisiert umfangreiche technische Lösungen in den Themenbereichen Heimsicherheit, Komfort und Unterhaltung. Technisch komplexe Sicherheitssysteme, High-End Audio- und Videosysteme sowie Individuallösungen nach Maß sind das tägliche Geschäft der Smart Home Spezialisten aus Düsseldorf.

on-Home Heimautomation
Fährstraße 217
D-40211 Düsseldorf
www.on-home.de




beyond REAL ESTATE
Artikel und redaktionelle Beiträge
Smart Living in Düsseldorf